Paragleiten in der Türkei

Paragleiten in der Türkei

on by with No Comments

 

 

Eines der trendigsten und aktionsreichsten Sportart derzeit ist das Paragleiten. Die Geschichte dieses Sportes geht zurück in die frühen fünfziger Jahre und nach kontinuierlichen Verbesserungen und Veränderungen, wuchs die Beliebtheit dieses Sportes. In 1987 wurde die erste Gleitschirmweltmeisterschaft in der Schweiz in Verbier ausgetragen.

Während dieser Sport am stärksten in Europa, besonders in Frankreich, ist hat sich das Paragleiten auch eine Gefolgschaft in der Türkei erworben, sowie duzende  Paragleitenstätten. Eines der Hauptplätze fürs Paragleiten in der Türkei ist Fethiye.

 

Paragleiten Facts

Paragleiten wird als Abenteuersport betrachtet welches bedeutet, dass es einen höheren Level an immanente Gefahr gibt als bei regulären Sportarten. Paragleiter wiegen nicht viel, sie fliegen frei und starten ihren Gleitschirm mit dem Fuß. Einmal gestartet und abhängig von den Konditionen und den Fähigkeiten, kann der Paragleiter für mehrere Stunden und zig Kilometer fliegen. Der Weltrekord derzeit wird von Will Gadd gehalten welcher 263 Meilen flog. Paragleiten sollte nicht mit Hängegleiten verwechselt werden. Im Gegensatz zu Hängeglides, haben Paraglides keinen Innenrahmen und werden aus weichem Gewebe hergestellt. Sie sind einfach zu falten und in eine kleine Tasche zu stecken und der Sport ist auch leichter erlernbar als Hängegleiten. Demgegenüber, können Hängegleiter schneller fliegen.

Paragleiten sollte auch nicht mit Parasailing verwechselt werden. Das letztere bedeutet an einem Boot abgeschleppt zu werden welches im Meer oder auf einem See ist. Es macht sicher viel Spaß jedoch kann man es nicht vergleichen da man beim Parasailing nicht höher als ein paar hundert Fuß kommt und man keine speziellen Fähigkeiten erlernen muss. Paragleiter hingegen werden Piloten genannt, welche die nötigen Fertigkeiten betont.

Paragliding kann als gefährlicher Sport betrachtet werden, aber es ist tatsächlich eines der sichersten Luftsportarten. Abgesehen davon, dass man mit einem Reservefallschirm ausgestattet ist, ist man auch mit mindestens 30 Leinen zum Flügel verbunden. Jedes einzelne von ihnen ist stark genug um ihr gesamtes Gewicht zu tragen.

 

shutterstock_121529104

 

Paragleiten in Fethiye

In Ölüdeniz (Blaue Lagune), Fethiye, und überall in der Region sind die Konditionen mehr oder weniger ideal fürs Paragleiten. Da gute Windkonditionen herrschen in dem die Thermik bis zu 4000m ASL erreicht und die fantastische Landschaft der Taurus Gebirge und des Mediterranen Küste, wurde Fethiye zu einer attraktiven Option für Paragleiter, für Fortgeschrittene sowie Beginner. Für Anfänger gibt es natürlich Optionen für diejenigen die gerne diese Sportart erlernen würden.  Es gibt aber auch Tandem Paragleiten mit einem erfahrenen Lehrer, der sie von 6000 Fuß nehmen kann und mit ihnen über die Berge von Fethiye und der Mediterranen Küste fliegen kann.

 

Leave a Reply