Saklikent Schlucht – die „Versteckte Stadt”

Saklikent Schlucht – die „Versteckte Stadt”

on by with No Comments

Saklikent Schlucht, oder die „Versteckte Stadt“, wie es auf Türkisch bekannt ist, ist eines der beliebtesten Destinationen in Fethiye. Für viele ist es sogar ein Muss diesen Ort zu besuchen. Es befindet sich weniger als 50km von der Stadt Fethiye Richtung Osten. Die Schlucht ist 300m tief und eine schmale Öffnung dehnt sich 18km in die Felswand. Dies ist die tiefste und längste Schlucht in der Türkei und ebenso die tiefste auf der Welt. Tausende von Jahren von fließendem Wasser hat diese Schlucht gebildet und sie zu dem gemacht was es heute ist  - ein spektakulärer Ort von natürlicher Schönheit.

In der Schlucht kann man 4km aufwärts gehen, wenn es jedoch die Verhältnisse zulassen. Großteils ist die Schlucht im Sommer begehbar, zB nach April, wenn der Schnee von den Bergen bereits geschmolzen ist und der Überschuss an Wasser auf dem Weg ins Mediterrane Meer ist. Wenn der Fluss hoch ist werden sie nicht in der Lage sein den Fluss zu überqueren, und deshalb ist es wichtig sich über die Konditionen vor ihrem Ausflug zu informieren. Berücksichtigen sie, dass starker Regenfall eine Überflutung auslösen kann und es deshalb keine schlechte Idee ist sich die Wettervorhersage anzusehen.

Im Sommer werden sie Schatten finden und es wird ihnen möglich sein eine Pause von der Hitze zu nehmen und sich in der Schlucht abzukühlen. Wenn sie gerne Reisegruppen während der Hochsaison vermeiden würden, raten wir ihnen die Schlucht in der Früh oder am späten Nachmittag zu besuchen. Es ist außerdem empfohlen bis ans Ende der Schlucht zu gehen, wenn es ihr Zeitplan erlaubt.

Abgesehen vom Wasserplantschen und Erforschung der Tiefe der Schlucht, können sie sich auch am Rande des Wassers erholen indem sie dem Wasserfluss zuhören. Hier und Da kann man Cafés am Wasser finden wo man sich entspannen und stärken kann, während man die wunderbare und natürliche Schönheit der Schlucht einnimmt.

Saklikent Schlucht

Saklikent Schlucht

Wie kommt man zur Saklikent Schlucht

Es gibt mehrere Wege um die „Versteckte Stadt“ zu erreichen. Die Schlucht ist in der Fethiye Region gelegen, etwa 50km östlich von der Stadt wie vorher angegeben. Außer einem Auto anzumieten, kann man auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf einem Minibus, Fethiye erreichen. Halten sie Ausschau nach einer Tafel am Bus welches Saklikent aufweist. Wahrscheinlich ist es am einfachsten die Schlucht mit einem Reiseunternehmen zu besuchen. Auf diesem Weg werden sie die Möglichkeit haben, die großartigen Plätze in der Nähe zu besuchen, wie zB Tlos oder Patra. Für Gäste vom Hillside Beach Club bieten wir eine geführte Tour an, inklusive Saklikent und Tlos unter unseren zahlreichenkulturellen & natürlichen Tours in der Region.

Gut zu wissen:

  •         Der Eintritt ist ca. 5 TL.
  •         Vergewissern sie sich, dass sie zusätzliche Kleidung mitnehmen falls sie nass werden.
  •         Tragen sie Schuhe oder Sandalen bei denen es ihnen nichts ausmacht, dass sie nass werden. Es gibt auch Gummischuhe zum Ausleihen in der River Bar.
  •         Nehmen sie einen guten Reiseführer mit, falls sie sich entscheiden sollten ohne Reiseleiter zu gehen.
  •         Vom 01. Oktober bis zum 31. März ist die Schlucht für die Öffentlichkeit geschlossen.

Saklikent Schlucht – die „Versteckte Stadt”
Saklikent Schlucht, oder die „Versteckte Stadt“, wie es auf Türkisch bekannt ist, ist eines der beliebtesten Destinationen in Fethiye. Für viele ist es sogar ein Muss diesen Ort zu besuchen. Es befindet sich weniger als 50km von der Stadt Fethiye Richtung Osten. Die Schlucht ist 300m tief und eine schmale Öffnung dehnt sich 18km in die Felswand. Dies ist die tiefste und längste Schlucht in der Türkei und ebenso die tiefste auf der Welt. Tausende von Jahren von fließendem Wasser hat diese Schlucht gebildet und sie zu dem gemacht was es heute ist  - ein spektakulärer Ort von natürlicher Schönheit.
In der Schlucht kann man 4km aufwärts gehen, wenn es jedoch die Verhältnisse zulassen. Großteils ist die Schlucht im Sommer begehbar, zB nach April, wenn der Schnee von den Bergen bereits geschmolzen ist und der Überschuss an Wasser auf dem Weg ins Mediterrane Meer ist. Wenn der Fluss hoch ist werden sie nicht in der Lage sein den Fluss zu überqueren, und deshalb ist es wichtig sich über die Konditionen vor ihrem Ausflug zu informieren. Berücksichtigen sie, dass starker Regenfall eine Überflutung auslösen kann und es deshalb keine schlechte Idee ist sich die Wettervorhersage anzusehen.
Im Sommer werden sie Schatten finden und es wird ihnen möglich sein eine Pause von der Hitze zu nehmen und sich in der Schlucht abzukühlen. Wenn sie gerne Reisegruppen während der Hochsaison vermeiden würden, raten wir ihnen die Schlucht in der Früh oder am späten Nachmittag zu besuchen. Es ist außerdem empfohlen bis ans Ende der Schlucht zu gehen, wenn es ihr Zeitplan erlaubt.
Abgesehen vom Wasserplantschen und Erforschung der Tiefe der Schlucht, können sie sich auch am Rande des Wassers erholen indem sie dem Wasserfluss zuhören. Hier und Da kann man Cafés am Wasser finden wo man sich entspannen und stärken kann, während man die wunderbare und natürliche Schönheit der Schlucht einnimmt.

Wie kommt man zur Saklikent Schlucht
Es gibt mehrere Wege um die „Versteckte Stadt“ zu erreichen. Die Schlucht ist in der Fethiye Region gelegen, etwa 50km östlich von der Stadt wie vorher angegeben. Außer einem Auto anzumieten, kann man auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf einem Minibus, Fethiye erreichen. Halten sie Ausschau nach einer Tafel am Bus welches Saklikent aufweist. Wahrscheinlich ist es am einfachsten die Schlucht mit einem Reiseunternehmen zu besuchen. Auf diesem Weg werden sie die Möglichkeit haben, die großartigen Plätze in der Nähe zu besuchen, wie zB Tlos oder Patra. Für Gäste vom Hillside Beach Club bieten wir eine geführte Tour an, inklusive Saklikent und Tlos unter unseren zahlreichen kulturellen & natürlichen Tours in der Region.

Gut zu wissen:
•Der Eintritt ist ca. 5 TL.
•Vergewissern sie sich, dass sie zusätzliche Kleidung mitnehmen falls sie nass werden.
•Tragen sie Schuhe oder Sandalen bei denen es ihnen nichts ausmacht, dass sie nass werden. Es gibt auch Gummischuhe zum Ausleihen in der River Bar.
•Nehmen sie einen guten Reiseführer mit, falls sie sich entscheiden sollten ohne Reiseleiter zu gehen.
•Vom 01. Oktober bis zum 31. März ist die Schlucht für die Öffentlichkeit geschlossen.

Leave a Reply